Vom 29. Juli bis 30. August 2019 hat Amplexor als OpenText Platinum Partner die erste Auflage des OpenText Captiva Boot Camp organisiert. Die zehntägige durch OpenText zertifizierte Schulung fand in Eindhoven statt. An dem Intensivkurs nahmen Captiva-Administratoren, -Entwickler, -Superuser und -Endbenutzer teil.

Die Schulung baute auf einem OpenText-Lehrplan auf und bestand aus sechs Teilen, deren Fokus jeweils auf grundlegenden Aspekten der Datenerfassung und des Input Managements lag. Die Kurse bestanden aus theoretischen und praktischen Einheiten. Die Teilnehmer hatten auch die Gelegenheit, eigene Dokumente als Beispiele für die praktischen Teile des Workshops mitzubringen.

Das Bootcamp vermittelte zunächst das nötige Grundwissen zur Captiva-Software. So konnten sich die Teilnehmer unabhängig von der technischen Vorbildung einen allgemeinen Überblick über die Grundlagen des Enterprise-Content-Managements (ECM), des Input Managements und der neuesten Version von OpenText Captiva verschaffen. Aufbauend auf dem gemeinsamen Grundwissen zum Prozessdesign und zur Prozesskonfiguration mithilfe des CaptureFlow Designer stiegen die Teilnehmer dann tiefer in Themen wie die Verwaltung und Entwicklung mit Captiva ein. Im Modul zur erweiterten Datenerfassung arbeiteten die Teilnehmer des Bootcamps dann mit Captiva, um automatisch Daten in Bildern und Dokumenten zu klassifizieren, extrahieren und validieren. Außerdem entwickelten sie mit der Software angepasste Plug-ins.

Am Ende des Bootcamps erhielten die Teilnehmer die Gelegenheit, in einer Praxissimulation das Captiva 7.6 Administrator Certification Exam abzulegen – zur Zertifizierung ihrer Kompetenzen in OpenText Captiva.

Das Captiva-Bootcamp ist nicht die erste Veranstaltung, die Amplexor in Zusammenarbeit mit OpenText abhält. Im vergangenen April fand das Event OpenText DigiGov 2019 statt – ein Mittags-Workshop im belgischen Leuven. Darin ging es um reale OpenText-Anwendungsbeispiele in Unternehmen der öffentlichen Hand. Ende des letzten Jahres organisierten wir ebenfalls in Eindhoven das OpenText Innovate-Treffen. Dort tauschten sich ECM-Profis über die Innovationspipeline in der Documentum-Produktfamilie aus. Im Mai 2018 holte Amplexor dann die Innovation Tour X nach Luxemburg. Dort ging es um die neuesten Updates für Documentum, Captiva, InfoArchive, Magellan und andere Lösungen.

“Even though I had a fair amount of experience with Captiva prior to the boot camp, it was definitely a nice refreshment and expansion of my knowledge. Our trainers made sure that any questions that weren’t covered by the textbook or online training material were answered in detail. I would recommend this as a great start-up opportunity for anyone that has never worked with the software before.”

Jerry, Data Capture Consultant

“The Amplexor Boot Camp gave me a head start to participate in input management projects for our customers. In only 10 days, I learned the essentials of intelligent capture in general, and OpenText Captiva in particular.”

Wouter, Data Capture Consultant

Wir haben über 20 Jahre Erfahrung mit OpenText. Wollen Sie mehr darüber erfahren?

In unserem Blog finden Sie weitere Informationen zu ECM Captiva und Documentum.

{{ blogPosts[0].html_title }}

{{ blogPosts[0].parent_blog.public_title }}

{{ blogPosts[0].meta_description }}

Mehr erfahren

{{ blogPosts[0].html_title }}

{{ blogPosts[0].parent_blog.public_title }}

{{ blogPosts[0].meta_description }}

Mehr erfahren

{{ blogPosts[0].html_title }}

{{ blogPosts[0].parent_blog.public_title }}

{{ blogPosts[0].meta_description }}

Mehr erfahren

{{ blogPosts[0].html_title }}

{{ blogPosts[0].parent_blog.public_title }}

{{ blogPosts[0].meta_description }}

Mehr erfahren

Haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie mit einem unserer ECM-Experten!