Das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union hat AMPLEXOR erneut als seinen bevorzugten Partner ausgewählt, um die termingerechte und qualitativ hochwertige Erstellung und Verbreitung von Rechtsakten der EU sicherzustellen.

AMPLEXOR bearbeitet im Rahmen der mit verschiedenen Dienststellen der Europäischen Union (EU) – wie z. B. mit der GD Kommunikationsnetze, der Generaldirektion Übersetzung des Europäischen Parlaments und dem Gerichtshof, der Europäischen Freihandelsassoziation sowie mit dem Amt für Veröffentlichungen und dem Europäischen Patentamt – bestehenden Verträge jährlich Dokumentationsmaterial im Umfang von mehr als 3 Millionen Seiten. Dieses Material betrifft insbesondere das Amtsblatt der EU und europäische Rechtsvorschriften.

Im Januar 2019 nahm AMPLEXOR die Produktionstätigkeit im Rahmen des verlängerten Vertrages für die technische Konsolidierung von Rechtsakten für das Amt für Veröffentlichungen der EU auf. Das Amt ist für die Herausgabe und Verbreitung von EU-Veröffentlichungen über sämtliche Medien und Kanäle zuständig und hat die Pflicht, den redaktionell verantwortlichen Dienststellen der Organe, den verschiedenen Abteilungen der EU und den Bürgern Dienstleistungen von höchster Qualität zu bieten. Darüber hinaus muss das Amt mit Blick auf neue Publishing-Technologien stets eine Vorreiterrolle einnehmen.

Um diesen Status aufrechtzuerhalten, baut das Amt für Veröffentlichungen bei der technischen Konsolidierung von Rechtsakten der Europäischen Union auf AMPLEXOR. Im Rahmen des Vertrags stellt AMPLEXOR die Einarbeitung sämtlicher Abwandlungen eines Rechtsakts (Änderungen, Korrekturen usw.) in ein einziges Dokument sicher, wobei die Rechtmäßigkeit der Inhalte gewahrt bleibt. Anschließend werden die Rechtsakte auf der EUR-Lex-Website als frei zugängliche PDF- oder HTML-Dateien veröffentlicht. 

Die von AMPLEXOR mit der EU geschlossenen Verträge erfordern beständige Zuverlässigkeit, strenge Vertraulichkeit und fachliche Weiterentwicklung auf höchstem Niveau. Unsere Fachkompetenz stützt sich auf ein fortschrittliches Inhouse-Produktionssystem, das für die tägliche Bearbeitung von großen, mehrsprachigen Dokumentenvolumina ausgelegt ist, die zeitkritisch und mit hohen Qualitätsanforderungen verbunden sind. Diese Ressourcen machen die Partnerschaft mit uns für unseren schnell wachsenden EU-weit und global agierenden Kundenstamm so attraktiv.

This is already our second milestone win with EU institutions this year. In January , the European Commission's DG CONNECT
reaffirmed AMPLEXOR as their preferred translation provider for over a decade, with the fourth contract renewal in a row.

Explore some of our success stories in the public sector

Neue Website erweckt zukunftsorientierte Regierungsstrategie zum Leben

Laden Sie diese kostenlose Fallstudie herunter und erfahren Sie mehr darüber, wie die digitale Plattform auf Grundlage des Adobe Experience Managers (AEM) die digitale Kommunikation der Provinz bei gleichzeitiger Darstellung eines innovativen Bildes der Region wiederbelebt hat.

Mehr erfahren

Fallstudie: Einrichtung einer digitalen Poststelle mit Alfresco für die Stadt Gent

Laden Sie diese Fallstudie herunter und erfahren Sie, wie AMPLEXOR eine Lösung mit Alfresco entwickelte, um die Effizienz und Qualität der Postbearbeitung in Gent zu verbessern.

Mehr erfahren

Eine mehrsprachige Online-Kollaborationsplattform und Webseite mit Drupal für die Europäische Kommission – AMPLEXOR Fallstudie

Aufbau einer internationalen, mehrsprachigen Webseite für die Europäische Kommission und ihre zahlreichen Partner in weniger als sechs Monaten: eine große Herausforderung.

Mehr erfahren