DSGVO-Konformität

Umfassende Compliance-Strategien

Automatischer Datenschutz, datenschutzkonforme Grundeinstellungen, Informationsmanagement und nachvollziehbare Verantwortlichkeiten

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umfasst neue Vorschriften für Organisationen, die in der EU Waren und Dienstleistungen anbieten oder Daten über EU-Bürger erheben und analysieren – unabhängig davon, wo diese sich aufhalten.

Beim Dokumenten-, Fall-, und Geschäftsprozess-Management (GPM) sowie beim Nutzen von Marketing-Technologien fallen üblicherweise große Mengen personenbezogener Daten an – ob über Kunden, Mitarbeiter oder weitere Partner. Die Einhaltung der DSGVO, wie sie seit 25. Mai 2018 gilt, ist also höchst relevant für Enterprise-Content-Systeme und Digital-Experience-Plattformen.

Bei Verstößen können Geldbußen von bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des Jahresumsatzes fällig werden. Noch schwerwiegender wäre es allerdings, wenn die Kunden das Vertrauen verlören.

In unserem E-Book erfahren Sie, was sich durch die DSGVO geändert hat und wie sie sich auswirkt. Sie erhalten Tipps, wie Sie Ihr Unternehmen immer up to date halten in Sachen Datenschutz.

Mehr zum Thema

Blog

Viele verlieren das ursprüngliche Ziel der DSGVO schnell aus dem Blick. Mit uns konzentrieren Sie sich weniger auf den bürokratischen Mehraufwand und mehr auf die Wachstumschancen.


DSGVO-Strategie – von A bis Z

Wir sind Experten für globale Compliance und beraten weltweit Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen: Wie wirkt sich die Datenschutz-Grundverordnung auf Ihr Geschäft aus? Wie behalten Sie die Kontrolle über Dokumente, die personenbezogene oder sensible Daten enthalten? Wo liegen potenzielle Chancen für Sie?

Mit unserem umfassenden Portfolio aus Tools und Services sorgen wir für Ihre DSGVO-Konformität. Dazu gehören Beratung, Systemintegration, Software-Implementierung – und Lösungen für Ihr Geschäftsprozess-Management.

Intelligente Verarbeitung von Datenbeständen und Datei-Informationen

  • Welche personenbezogenen Daten befinden sich in Ihrem Unternehmen – und wo genau? Finden Sie es mit einem umfassenden Daten-Mapping heraus – und durchsuchen Sie Speicher, Archive und Systeme, sowohl physische als auch digitale.
  • Wie wirken sich die Vorschriften aus, wenn Sie in Ihren Workflows Daten erheben, verarbeiten, aufbewahren und dauerhaft speichern?
  • Schützen Sie personenbezogene Daten an zentraler Stelle und digitalisieren Sie Papierdokumente, damit Sie Daten extrahieren und physische Akten vernichten können.
  • Klassifizieren Sie Ihre Daten automatisch über eine erweiterte Metadaten-Suche; indexieren und analysieren Sie die Metadaten – für das Aufspüren von Compliance-Problemen wie von potenziellen Chancen

Informationsmanagement und Datenminimierung

  • Halten Sie Ihre Workflows zu personenbezogenen Daten jederzeit transparent, auch bei Verfahren zum Anfordern und Speichern von Einwilligungen oder Nutzer- und Content-Aktivitäten.
  • Sie befolgen systematisch die Vorgaben der DSGVO zur Datenminimierung: Protokollieren der Verarbeitung, Optimieren der Bereitstellung – und Automatisieren der Pläne und Fristen zum Speichern von Daten.
  • Sie garantieren Governance durch Zugriffsberechtigungen, Prüfpfade, erweiterte Suche, automatisierte Richtliniendurchsetzung und anpassbare Benachrichtigungen und Berichte
  • Compliance wird von Anfang an integriert – und Datenschutz zu einem Grundpfeiler aller zukünftigen Projekte und Produkte gemacht. So ist er automatisch Teil der täglichen Abläufe.

Risiken- und Folgenbewertung beim Datenschutz

  • Verhindern Sie Datenverluste, unbefugte Zugriffe oder Offenlegungen: Dank manipulationssicherer Prüfpfade, auf Basis Ihrer Unternehmensrichtlinien und Endnutzerberechtigungen.
  • Nutzen Sie die Sicherheitskontrollen und Risikomanagement-Pläne, um sich vor Datenverlusten, unbefugten Zugriffen, Offenlegungen und einem Eindringen in Ihre Systeme zu schützen
  • Verhindern Sie das unnötige Verbreiten und Offenlegen sensibler Daten: Mit dynamischen Datenmaskierungstechniken (Pseudonymisierung oder Anonymisierung)
  • Kontrollieren Sie problemlos Ihre Daten – an jedem Punkt des Dokumentations-Lebenszyklus: Beim Erstellen, beim Speichern – vor Ort und in der Cloud – und bei der gemeinsamen internen und externen Nutzung

Dokumenten-Management und Konformitäts-Prüfung

  • Transparenz und Rechenschaftspflicht sind in den Systemen verankert – für Daten-Souveränität und das garantierte Erfüllen aller Anforderungen an eine langfristige Speicherung
  • Sie verringern auch das Risiko zusätzlicher Betriebskosten und regulatorischer oder rechtlicher Sanktionen, etwa bei Rechtsstreitigkeiten oder behördliche Untersuchungen im Zusammenhang mit dem Verarbeiten großer Datenmengen.
  • Anträge auf Datenzugriff und Benachrichtigungen über Verstöße bearbeiten Sie effizient – mit einem individuell angepassten Fallmanagement-System, das Workflows automatisiert.
  • Weisen Sie durch die regelmäßigen Audits nach, dass bei Ihnen die Konformität immer gegeben ist. So schaffen Sie Vertrauen, verbessern Ihr Markenimage und legen die Grundlage für Kundentreue.

Datenschutz, Sicherheit, Compliance – wir bringen Sie ans Ziel!

Erfahren Sie, wie Sie mit uns Ihr Unternehmen immer DSGVO-konform halten.