Strategische Partnerschaft zwischen Amplexor und Genpact

29. Januar 2020

 

Amplexor und Genpact haben heute eine strategische Partnerschaft angekündigt. Genpact wird mit seinen digitalen Transformationsservices die Amplexor-Lösung zum Regulatory Information Management (RIM) unterstützen. Amplexor ist ein weltweit führender Anbieter von Content-Intelligence-Lösungen. Genpact ist als globaler Dienstleister Spezialist für digitale Transformation.

Die Verknüpfung der RIM-Komplettlösung von Amplexor mit dem integrierten End-to-End-Angebot von Genpact bereitet die Grundlage für noch größere Erfolge beim Kunden.

Am 29. Januar 2020 erklärt Amplexor in einem Webinar genauer, was es mit der Partnerschaft auf sich hat.Über diesen Link können Sie sich anmelden.

Pressemitteilung

BROOMFIELD, Colorado (USA), 28. January 2020 – Amplexor und Genpact (NYSE: G) haben heute eine strategische Partnerschaft angekündigt. Genpact wird mit seinen digitalen Transformationsservices die Amplexor-Lösung zum Regulatory Information Management (RIM) unterstützen. Amplexor ist ein weltweit führender Anbieter von Content-Intelligence-Lösungen. Genpact ist als globaler Dienstleister Spezialist für digitale Transformation.

Amplexor ist anerkannter RIM-Experte. Das Unternehmen vermarktet seit über 10 Jahren weltweit seine ganzheitlichen Komplettlösungen zum Regulatory Information Management. Die RIM-Lösungen von Amplexor sind unter anderem bei Fortune 500-Unternehmen der Life-Sciences-Branche zum Einsatz.Für Arzneimittelzulassungen zuständige Abteilungen, das Top-Management und andere Stakeholder vertrauen der Life Sciences Suite von Amplexor. Das System gibt in Echtzeit einen vollständigen Überblick über alle wichtigen Daten – regulatorische Informationen, Management der Einreichung und Veröffentlichung, bis hin zum vollständigen Lebenszyklus-Management nach der Zulassung. Im Zuge der Partnerschaft mit Genpact integriert Amplexor seine RIM-Expertise in die regulatorischen Prozesse von Genpact. Es entsteht ein attraktives Paket für regulatorisches Management – mit einem Leistungsumfang, der auf dem Markt seinesgleichen sucht.  

Genpact ist Spezialist für digitale Transformation mittels Automatisierung und stabiler Datenverwaltungsdienste. Mit diesem Service unterstützt der Anbieter regulatorische Abläufe.Genpact hat als einer der ersten Dienstleister ein End-to-End-Assessment unter dem Aspekt der Automatisierung für ein führendes Pharma-Unternehmen durchgeführt. Dabei wurden etwa 90 Teilprozesse in den Bereichen regulatorisches Management, Kennzeichnung und CMC überprüft.Bei Genpact beruht das Datenmanagement auf einem ganzheitlichen Ansatz: Tools, Prozesse, Best Practices und Ressourcen – alles fließt darin ein. So wird dafür gesorgt, dass die Kundendaten während des gesamten Produkt-Lebenszyklus vollständig, konsistent und genau sind. Ob durchgängiger Service, technologische Neuerung wie RIM oder Stammdatenmanagement oder eine komplette digitale Transformation: Die Qualität der Daten ist immer entscheidend. 

Mit dieser Partnerschaft schnürt Genpact ein integriertes End-to-End-Paket – mit einem RaaS-Angebot, das durch die leistungsstarke RIM-Lösung von Amplexor sein ganzes Potenzial entfaltet.Durch diese neue Dienstleistung baut Genpact sein Produkt-Lebenszyklus- und regulatorisches Management durch die einheitliche und ganzheitliche RIM-Lösung von Amplexor weiter aus. Das Ergebnis: ein einzigartiger End-to-End-Service für die Life-Sciences-Branche, der sämtliche Geschäftsprozesse unterstützt. 

„Die Life-Sciences-Branche verlässt sich beim Lebenszyklus-Management ihrer Produkte mehr und mehr auf Dienstleister, die einen integrierten, nahtlosen, effektiven und effizienten Service anbieten – auf Basis einer führenden Lösung für regulatorische Zwecke.In diese Partnerschaft bringen beide Unternehmen ihr Know-how ein. Dabei entsteht ein Service, der auf der modernsten RIM-Komplettlösung aufbaut“, erklärt Elvis Paćelat, Executive Vice President der Life-Sciences-Sparte bei Amplexor. „Die nächsten Vorschriften, etwa die IDMP-Normen, werden nicht lange auf sich warten lassen. Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt, beim Thema regulatorische Compliance auf intelligentere, effizientere und kostengünstigere Verfahren umzusteigen.“

„Genpact ist immer an der Zusammenarbeit mit Experten interessiert, mit denen wir unser Service-Portfolio im Sinne unserer Kunden erweitern können“, fügt Rajiv Naidu hinzu, der bei Genpact die Regulatory Affairs Service Line leitet. „Amplexor ergänzt mit seinen RIM-Lösungen unser regulatorisches Know-how. Durch die Partnerschaft können wir einen noch besseren Service für die digitale Transformation anbieten. So erhalten unsere Life-Sciences-Kunden einen Service, der in die Tiefe geht – genau das, was sie brauchen, um die zunehmende Flut an Vorschriften und Compliance-Vorgaben zu bewältigen.“

 

Deep-Dive-Webinar

Amplexor und Genpact veranstalten am Mittwoch, den 29. Januar 2020 ein Webinar. Thema wird unser RaaS-Angebot sein, das Teil einer übergreifenden Collaboration-Lösung im Datenmanagement ist.Sie möchten teilnehmen? Dann klicken Sie bitte diesen Link an.