Belgien: Technische Kommunikation im Vordergrund

21 September 2017

Im Zeitalter des Kundenerlebnisses und der digitalen Medien ist technische Dokumentation mehr als detaillierter produktbezogener Content von hoher Qualität. Zur Erfüllung der steigenden Kundenerwartungen ist es von grundlegender Bedeutung, dass Ihre technische Dokumentation an die vielfältigen Kanäle der Kunden angepasst ist und interaktive, benutzerzentrierte Inhalte aufweist.

AMPLEXOR ist sich dessen bewusst und organisierte deshalb am 19. September in unserer Niederlassung in Löwen das Seminar From Technical Information to Marketing Content rund um die Themen Digital Experience und Smart Content in der Industrie 4.0.

Beim Mittagessen zum Networking fand sich ein Publikum aus Fachkräften für Produktmarketing, technische Kommunikation und Dokumentation ein, angezogen von den Möglichkeiten, Produktinhalte als leistungsstarke Ressource wiederzuverwenden, um das Kauf- und Kundendiensterlebnis ihrer Kunden zu verbessern.

Lode Vandermeulen, Vice President Sales bei AMPLEXOR, hieß die Teilnehmer willkommen und gab eine kurze Einführung zur Geschichte und Kompetenz des Unternehmens. Anschließend demonstrierten unsere Experten für Digital Experience Damien Dewitte, Jan Lemmens und Ruben Thys in interaktiven Präsentationen, wie man sich aus Content-Silos befreit und technische Dokumentation zu einer Ankurbelung des Marketings nutzen kann.

Dewitte nutzte den Titel der Veranstaltung als Einstieg in die Diskussion und ging die Herausforderungen durch, denen sich technische Redakteure und Marketingteams gegenüber sehen, die immer komplexeren Einkaufsverfahren und die Vorteile, technische Informationen in Marketingkanäle einzubringen. Er stellte das ideale Szenario für eine Strategie vor, die für beide Seiten von Nutzen ist: Content-Strategie, Systeme und Prozesse beider Teams sind aneinander auszurichten und miteinander abzugleichen.

Lemmens konzentrierte sich in seiner Präsentation auf den Best-of-Breed-Ansatz im Zusammenhang mit Drupal. Hier werden die Publishing-Komponenten Componize und Alfresco DITA zugunsten eines einheitlichen Kundenerlebnisses integriert, wobei die jeweiligen Stärken und der Fokus der verschiedenen Tools erhalten bleiben.

Thys gab den Besuchern Einblicke in die erstklassigen Prozesse von Adobe für das Verfassen und Veröffentlichen von Formaten für mehrsprachige technische Inhalte, eine End-to-End-Lösung für technischen Content mit dem Adobe Experience Manager.

Diese Themen führten zu verschiedenen Fragen seitens der Teilnehmer, die auch ihre eigenen Herausforderungen in die Diskussion einbrachten.

Lode Vandermeulen, VP Sales Professional Services, AMPLEXOR
Damien Dewitte, VP Solution Management DXM, AMPLEXOR
Jan Lemmens, Drupal Consultant, AMPLEXOR
Ruben Thys, DXM Business Consultant, AMPLEXOR

Entspricht die Qualität Ihrer Kommunikationsprozesse der hohen Qualität Ihrer Produkte?

Wir möchten Ihnen dabei helfen, die Rendite Ihrer technischen Kommunikation zu optimieren. Wenden Sie sich an unsere Experten: